Vermittlung

Wir bemühen uns darum, Tiere zu retten, die in Massentierheimen die Hölle auf Erden erleben und Tiere zu retten, die auf der Straße leben und dort ums nackte Überleben kämpfen. Solchen Tieren versuchen wir durch diese Vermittlungsseite eine Chance zu geben. Ihr werdet hier kein perfektes Tier finden, noch vermitteln wir Tiere, die in irgendeiner Weise eine Hundeschule besucht haben oder irgendwelche Kunststücke können! Aber dafür beweisen diese Tiere ihre Dankbarkeit durch grenzenlose Liebe. Wir möchten natürlich, dass es unseren Schützlingen nach der Vermittlung bestens ergeht und sie ein neues Zuhause finden, indem sie dauerhaft, bis zu ihrem Lebensende (was manchmal durchaus 15 und mehr Jahre bedeuten kann), bleiben dürfen.
Deshalb: Nur, wenn Ihr aus tiefstem Herzen einem dieser Tiere um seiner selbst Willen, mit all seinen Wehwehchen, Behinderungen und Schwächen, helfen oder ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchtet, werdet Ihr hier finden, was Ihr sucht: „Einen wahren und treuen Freund.“

Unsere Vermittlungshunde

Alle Informationen zur Vermittlung der hier vorgestellten Tiere: Giovanna Pepaj oder John Kraft, Tel.: 06181-4348610 oder 06181-9456850. Per E-Mail: info@tierrefugium.de

Notfälle befreundeter Tierschützer

(Folgende Tiere befinden sich nicht im Tierrefugium! Bitte wendet Euch direkt an die angegebenen Kontakte)

Barry harrt in einem Tierheim in Russland aus – wer nimmt den Hund auf?
Barry ist ein Laika Mix, circa 2 Jahre alt, Schulterhöhe: 57 cm, Gewicht: 19 kg. Er wurde beim Spaziergang im Wald gefunden; kam einfach zur der Bank, wo eine Frau saß, hat sich daneben hingelegt, den Kopf auf die Beine der Frau und wich nicht mehr von ihrer Seite. Er war völlig ausgehungert und müde. Folgte der Frau und ihrem Kind nach Hause. So wurde Barry erst einmal von der Straße gerettet. Er hat sich mit dem kleinen Kind gut verstanden, geht an der Leine, lässt sich beim Tierarzt problemlos behandeln. Barry ist kastriert und geimpft. Leider konnte die Familie Barry nicht dauerhaft behalten. Aktuell sitzt er in einem russischen Tierheim und sucht dringend einen Platz auf Dauer, der ihm ein schönes Hundeleben ermöglicht. Vielleicht finden sich ja Menschen in Deutschland, die Barry eine echte Chance geben!? Bei Interesse an Barry: Anastasia Sperling 0173-6758061 oder per Email a.sperling25@icloud.com.


Stefan sucht dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause
Der 10-jährige Stefan kam unverschuldet Ende September ins Tierheim. Wir wissen, dass er als älterer Hund mit kupierten Ohren und gesundheitlichen Baustellen denkbar schlechte Vermittlungschancen hat, aber vielleicht ist hier ja ein Liebhaber der Rasse, der ihm eine Chance geben würde oder sich als Pflegestelle bereit erklären würde? Er ist ein netter Rüde, der beim Spazierengehen gut zu händeln ist. Stefan sucht ein Zuhause ohne andere Tiere.
Es wird daher eine erfahrene Stelle gesucht, die damit umzugehen weiß. Leider verliert der Rüde momentan immer weiter an Gewicht und es wird vermutet, dass Stefan an Hautkrebs leidet. Umso wichtiger ist es, dass er nochmal die Chance bekommt, ein eigenes liebevolles Zuhause und Fürsorge erleben zu dürfen.
Bei Interesse bitte an das Tierheim Offenbach, Am Wetterpark 1, 63071 Offenbach wenden. Telefon: 069-858179.